Hot Now
Brands
Watches
  • Ulm / Laco
    Laco Fliegeruhr “Ulm” – Neuauflage eines Klassikers

    Authentischer Zeitmesser trifft moderne Eleganz

People
  • Buzz Aldrin, George Clooney and Omega
    Lost in Space mit Buzz Aldrin und George Clooney

    Wenn Hollywood und Raumfahrt aufeinandertreffen

Stories
  • Bremont
    Taktgeber am Handgelenk

    Der Unterschied zwischen mechanischen, automatischen und digitalen Fliegeruhren

Patek Philippe

Patek Philippe

Schweizer Luxusuhren für Generationen
The Pilot Watch Magazine
Patek Philippe
11 April 2024

Einzigartige Meisterwerke schweizerischer Uhrmacherkunst

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Patek Philippe mit Sitz in Genf wird 1839 von dem polnischen Uhrmacher und Unternehmer Antoni Patek und seinem französischen Kollegen Adrien Philippe gegründet. Seit dem Jahr 1932 befindet sich die Uhrenschmiede im Besitz der Unternehmerfamilie Stern und gilt als letzte unabhängige Genfer Uhrenmanufaktur in Familienbesitz. Darüber hinaus zählt Patek Philippe zu den ältesten Uhrenmanufakturen der Welt. Neben einzigartigen Zeitmessern – darunter selbstverständlich auch professionelle Fliegeruhren – fertigt das Unternehmen auch herausragende Uhrwerke – wahre mechanische Meisterwerke.

Die qualitativ hochwertigen Uhren von Patek Philippe etablieren sich schnell am Markt und bescheren der Uhrenschmiede weit über die Grenzen der Schweiz hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Gerade in der Welt des Adels sowie bei den Schönen und Reichen sind die exklusiven Zeitmesser sehr gefragt. So schmückt sich selbst die britische Königin Victoria mit diamantenbesetzten Anhängeuhren aus dem Hause Patek Philippe. Übrigens, bereit seit 1887 tragen die Zeitmesser der Genfer Uhrenmanufaktur das Kreuz des spanischen Ritterordens von Calatrava als Firmenlogo.

Wir vertrauen darauf, dass jedes der Hunderte von Teilen in unseren Uhren auch in Zukunft funktionieren wird.

Patek Philippe

Umstrukturierung der Uhrenschmiede

Anfang des vergangenen Jahrhunderts wird Patek Philippe in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, bleibt aber weiter in Familienbesitz – auch als die von der Weltwirtschaftskrise stark in Mitleidenschaft gezogene Uhrenmanufaktur im Jahr 1932 verkauft und von der Schweizer Unternehmerfamilie Stern erworben wird. Patek Philippe wird neu aufgestellt und entwickelt sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem der erfolgreichsten Luxusuhrenhersteller weltweit.

Komplexe Modelle und einzigartige Funktionen

In regelmäßigen Abständen begeistern immer komplexere Modelle mit immer neuen Funktionen die Fachwelt und das breite Publikum. So präsentiert die Schweizer Uhrenschmiede anlässlich ihres 150-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 1989 den bis dahin kompliziertesten Zeitmesser aller Zeiten mit insgesamt 33 Komplikationen und über 1.700 Einzelkomponenten – Entwicklung und Bau benötigten rund neun Jahre.

Patek Philippe unter Führung der Familie Stern

Bis heute verbucht Patek Philippe unter Führung der Familie Stern – mittlerweile in der vierten Generation – ein stetiges Wachstum. Die exklusiven Zeitmesser aus Genf sind nach wie vor bei der zahlungskräftigen Kundschaft sehr beliebt. Regelmäßig erzielen ältere Modelle Höchstpreise bei Auktionen und tragen ihren Teil zum weltweiten Renommee der Marke bei. Die herausragende Qualität der uhrmacherischen Meisterwerke und das Engagement des Familienunternehmens für Innovationen spiegeln die Vision ihrer Gründer bis zum heutigen Tag wider. In Anspielung auf die Langlebigkeit der Uhren lautet einer der Firmenslogans: Eine Patek Philippe gehört Ihnen nie. Man kümmert sich lediglich um sie für die nächste Generation. Da ist was dran.

Mehr von Patek Philippe

Weitere Informationen unter patek.com

Total
0
Shares
zurück
Omega
Omega Speedmaster

Omega

Die erste Armbanduhr auf dem Mond

weiter
Timex
Timex

Timex

Symbol für Unabhängigkeit und Individualität