Hot Now
Brands
Watches
  • Breitling Navitimer Chronograph B01 Boeing 747
    Breitling Navitimer Chronograph Boeing 747

    Eine Hommage an die Königin der Lüfte

People
  • Top Gun Maverick / Tom Cruise / Paramount Pictures
    Filmikone Tom Cruise

    Flieger und Uhrensammler aus Leidenschaft

Stories
Union Glashütte

Union Glashütte

Qualität Made in Glashütte
The Pilot Watch Magazine
Union Glashütte
26 April 2024

Mechanische Präzisionszeitmesser aus Sachsen

Union Glashütte ist eine von dem deutschen Unternehmer Johannes Dürrstein im Jahr 1983 gegründete Uhrenmanufaktur mit Sitz im sächsischen Glashütte. Seit der Jahrtausendwende gehört das Unternehmen zur Schweizer Swatch Group, einem der größten Uhrenkonzerne der Welt, mit rund 40 Tochtergesellschaften in 50 Ländern – darunter so schillernde Namen wie Breguet, Longines, Omega und natürlich Swatch selbst.

Dürrstein wächst in bürgerlichen Verhältnissen auf und absolvierte eine kaufmännische Lehre als Uhrenhändler. 1874 gründet der geschäftstüchtige Jungunternehmer unter dem Namen Dürrstein & Co. seine eigene Uhrengroßhandlung, deren Vertriebsnetz sich schnell über das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn, Böhmen und die Schweiz erstreckt. Bereits kurz nach Unternehmensgründung übernimmt Dürrstein den Alleinvertrieb für Zeitmesser des Glashütter Uhrmachers Ferdinand Adolph Lange. Parallel dazu baut er in der Schweiz eine eigene Uhrenfabrikation auf, deren qualitativ hochwertige Uhrwerke nach Glashütte exportiert und dort montiert und vertrieben werden.

Aufstieg und Untergang einer Marke

1893 etabliert der Unternehmer mit der Marke Union Glashütte eine komplett eigenständige und von Schweizer Komponenten unabhängige Uhrenfertigung in seiner sächsischen Heimat. Markenzeichen der Union-Taschenuhren ist eine Glocke mit fünf Sternen, jeweils auf Gehäuse und Uhrwerk aufgebracht. Dürrsteins Zeitmesser finden aufgrund ihrer überzeugenden Qualität und der hohen Ganggenauigkeit rasch weltweiten Anklang. Neben einfachen und vergleichsweise günstigen Taschenuhren werden auch Modelle mit anspruchsvollen Komplikationen gefertigt. Mit Einsetzen der Weltwirtschaftskrise geraten aber auch die Glashütter Uhrenmanufakturen in finanzielle Schieflage, sodass 1926 sowohl Union Glashütte als auch die Großhandlung Dürrstein & Co. geschlossen werden.

In unseren Glashütter Ateliers entstehen in minutiöser Handarbeit zeitlos-schöne Zeitmesser, die wie damals ausschließlich mit mechanischen Werken versehen sind.

Union Glashütte

Vom volkseigenen Betrieb in die Swatch Group

Unter dem Regime der DDR werden im Jahr 1951 die verbleibenden Glashütter Uhrenfirmen verstaatlicht und im VEB Glashütter Uhrenbetriebe, kurz GUB, zusammengefasst. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 unterliegt die Verwaltung der Uhrenmanufaktur zunächst der Treuhand, später, im Jahr 1994, erfolgt die Privatisierung des Unternehmens sowie die Umfirmierung in Glashütter Uhrenbetrieb. Als Tochterfirma entsteht im Jahr 1996 die wiederbelebte Marke Union Glashütte, die schließlich im Jahr 2000 in die Schweizer Swatch Group integriert wird.

Schweizer Präzision Made in Germany

2008 erfolgt eine wegweisende Neuausrichtung der sächsischen Uhrenschmiede. Als selbstständige Marke mit eigenen Ateliers werden fortan ausschließlich mechanische Qualitätszeitmesser mit dem Herkunfts- und Gütesiegel Made in Glashütte gefertigt. Heute steht der Name Union Glashütte für erschwinglichen Luxus. Die vielfältigen Kollektionen für Damen und Herren des sächsischen Herstellers – darunter selbstverständlich auch attraktive Fliegerchronographen – glänzen durch ihr klares Design, durch Präzision, Robustheit, Zuverlässigkeit sowie durch ihre ausgefeilten Funktionen. Die optische Bandbreite reicht hierbei von sportlich-modern bis klassisch-elegant.

Mehr von Union Glashütte

Weitere Informationen unter union-glashuette.com

Total
0
Shares
zurück
Undone
Undone

Undone

Individuell gestaltete Luxusuhren

weiter
Lost in Space mit Buzz Aldrin und George Clooney
Buzz Aldrin, George Clooney and Omega

Lost in Space mit Buzz Aldrin und George Clooney

Wenn Hollywood und Raumfahrt aufeinandertreffen