Hot Now
Brands
Watches
  • Breitling Navitimer Chronograph B01 Boeing 747
    Breitling Navitimer Chronograph Boeing 747

    Eine Hommage an die Königin der Lüfte

People
  • Buzz Aldrin, George Clooney and Omega
    Lost in Space mit Buzz Aldrin und George Clooney

    Wenn Hollywood und Raumfahrt aufeinandertreffen

Stories
  • Pixabay / Pexels
    Die 10 besten Uhrenmagazine

    Exklusive Blogs und informative Journale

Laco

Laco

Tradition trifft auf Fortschritt
The Pilot Watch Magazine
Laco
13 März 2024

Authentische Fliegeruhren Made in Germany

Laco ist ein deutscher Uhrenhersteller mit Sitz im baden-württembergischen Pforzheim. Das Unternehmen wird im Jahr 1925 von Frieda Lacher und Ludwig Hummel unter dem Namen Lacher & Co. – der späteren Laco Uhrenmanufaktur – gegründet. Die junge Uhrenschmiede startet erfolgreich, doch bereits nach wenigen Jahren gehen die beiden Gründer getrennte Wege. Ludwig Hummel bleibt dem Unternehmen treu, während Frieda Lacher Laco verlässt und in die Fertigung von Präzisionsteilen für Armbanduhren einsteigt.

Dennoch wächst die Uhrenmanufaktur stetig weiter. Auch während des Krieges fertigt Laco präzise Uhrwerke und Zeitmesser für die Deutsche Luftwaffe. Lacos Fliegeruhren sind sehr gefragt. Doch während eines Luftangriffs durch die Alliierten im Februar 1945 wird Pforzheim größtenteils in Schutt und Asche gelegt und nahezu alle Fabriken zerstört. Sollte dies das Ende Lacos sein? Nein. Nach dem Krieg schreitet der Wiederaufbau überraschend zügig voran. Laco nimmt bereits 1949 den Betrieb wieder auf. Insbesondere die seit 1952 produzierten Automatikmodelle begründen den starken Aufschwung des Unternehmers in den Nachkriegsjahren.

Eine Laco ist ein Meisterstück mit unverwechselbarem Charakter.

Laco

Durch Turbulenzen auf Erfolgskurs

Wie viele Hersteller klassischer Uhren gerät auch Laco durch die sogenannte Quarzkriese – die Flutung des Marktes mit günstigen Quarzuhren aus Fernost während der 1970er und 80er Jahre – ins Trudeln. Ende der 1980er Jahre kann die Marke aber unter neuer Geschäftsführung erfolgreich wiederbelebt werden. Zeitgemäße Kollektionen werden vorgestellt, moderne mechanische Uhrwerke Schweizer und japanischer Hersteller verbaut, legendäre Pilotenuhren aus den 1940er Jahren erneut aufgelegt. Nach weiteren wirtschaftlichen Turbulenzen im Jahr 2009 fängt sich das Unternehmen abermals, besinnt sich auf seine ursprünglich handwerkliche Uhrmacherkunst und setzt seitdem diesen Erfolgskurs konsequent fort.

Qualität und Zuverlässigkeit

Lacos Fliegeruhren sind authentisch und leidenschaftlich. Der Anspruch der traditionsreichen Uhrenschmiede an wertig verarbeitete Produkte mit optimaler Funktionalität und zeitgerechtem Design besteht seit jeher. Die Uhren der Pforzheimer zeichnen sich daher insbesondere durch hohe Qualität und große Zuverlässigkeit aus. Immer wichtig: das perfekte Zusammenspiel von zeitgemäßem Design und Technik Made in Germany. Übrigens, Laco bietet für eine Vielzahl seiner Zeitmesser eine kostenlose Gravur an. So wird jede Fliegeruhr zum Unikat und zu einem Statement für Individualität – am Boden und in der Luft.

Mehr von Laco

Weitere Informationen unter laco.de

Total
0
Shares
zurück
Junkers Ju 52 Aviator Chronograph
Junkers Ju 52 Aviator Chronograph

Junkers Ju 52 Aviator Chronograph

Fliegerlegende für das Handgelenk

weiter
Mühle Glashütte
Mühle Glashütte

Mühle Glashütte

Präzise Zeitmessung seit 1868