Hot Now
Brands
Watches
  • Breguet Type XX
    Breguet Fliegeruhr Type XX und Type 20

    Zwei mal X ist 20

People
  • Lady Gaga trifft David Beckham für Tudor
    Lady Gaga trifft David Beckham für Tudor

    Die spannende Kollaboration zweier Superstars

Stories
  • Pixabay / Pexels
    Die 10 besten Uhrenmagazine

    Exklusive Blogs und informative Journale

A. Lange & Söhne

A. Lange & Söhne

Zeit zu glänzen
The Pilot Watch Magazine
A. Lange & Söhne
16 Januar 2024

Das Beste ist gerade gut genug

Die Geschichte der A. Lange & Söhne Uhrenmanufaktur ist untrennbar verknüpft mit dem sächsischen Hof in Dresden. Hier ist das Beste gerade gut genug. Das ambitionierte Umfeld und sein Mäzenatentum fördern Kunst und Wissenschaft in Sachsen nachhaltig – und im Zuge dessen auch die Entwicklung der Uhrmacherei.

Davon profitiert auch Anfang des 19. Jahrhunderts der junge Lehrling Ferdinand Adolph Lange, der mit lediglich 15 Jahren beim weit über Sachsens Grenzen bekannten Uhrmacher Johann Friedrich Gutkaes in die Lehre geht. Nach abgeschlossener Ausbildung und Wanderschaft durch Frankreich, England und die Schweiz zieht es Ferdinand Adolph Lange wieder zurück nach Sachsen, wo er sein gesammeltes Wissen in einer Manufaktur in Glashütte zum Ticken bringt.

A. Lange & Söhne verfolgen seit Generationen das Ziel, Zeitmesser zu bauen, die zur Spitze der internationalen Uhrmacherkunst gehören.

A. Lange & Söhne

Stetiges Streben nach Perfektion

Das stetige Streben nach Perfektion zeichnet Ferdinand Adolph Lange aus. Er tritt mit dem Anspruch an, die besten Uhren der Welt zu bauen. Und er schafft es tatsächlich: Es dauert nicht lange, bis seine Bemühungen international anerkannt und seine Taschenuhren unter anderem von Staatsoberhäuptern als exquisite Präsente überreicht werden. Zeitmesser aus dem Hause A. Lange & Söhne erlangen Weltruhm. Seitdem wird die von Ferdinand Adolph Lange perfektionierte Kunst der Feinuhrmacherei von Generation zu Generation weitergegeben.

Neustart in den Neunzigern

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Manufaktur zwangsverstaatlicht und A. Lange & Söhne zur Legende. Doch im Jahr 1990 ergreift Walter Lange, Urenkel von Ferdinand Adolph Lange, die Gelegenheit, das verloren geglaubte Erbe seiner Familie wieder aufzunehmen und gründet die Marke A. Lange & Söhne neu. Genau 145 Jahre nachdem Ferdinand Adolph Lange den Grundstein für die deutsche Feinuhrmacherei gelegt hatte, fertigt A. Lange & Söhne nun wieder Uhren, die zu den besten der Welt gehören.

Mehr von A. Lange & Söhne

Weitere Informationen unter alange-soehne.com

Total
0
Shares
zurück
Limes
Limes

Limes

Exklusive Zeitmesser aus Deutschland

weiter
Longines
Longines

Longines

Die älteste Uhrenmarke der Welt