Hot Now
Brands
Watches
  • Breguet Type XX
    Breguet Fliegeruhr Type XX und Type 20

    Zwei mal X ist 20

People
  • Breitling / Airborne Films
    Hollywood-Legende John Travolta und Breitling

    Zwei Ikonen treffen aufeinander

Stories
  • Bing Hui Yau / Unsplash
    Was kostet eine Fliegeruhr?

    Die wichtigsten Preisklassen im Überblick

Orfina

Orfina

Erster Produzent für Porsche Design-Uhren
The Pilot Watch Magazine
Orfina
14 Mai 2024

Langlebige und robuste Armbanduhren für die Luftfahrt und das Militär

Orfina ist eine im Jahr 1922 von der Unternehmerfamilie Ruefli gegründete Feinuhrenmanufaktur mit Sitz in Grenchen. Das heute von der Schweizer Familie Schifferle geführte Familienunternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung exklusiver und hochwertiger Schweizer Armbanduhren. Die Zeitmesser der kleinen Manufaktur sind sehr robust und für den extremen Einsatz geeignet. Zum Portfolio gehören unter anderem Modelle für die Feuerwehr, für den Rettungsdienst, für das Militär, aber natürlich auch für Piloten.

Uhren von Orfina werden in limitierten Kleinserien produziert und erfreuen sich sowohl bei Alltagsanwendern, als auch bei Profis und Sammlern großer Beliebtheit. Die Uhrenschmiede kommt Anfang der 1970er Jahre zu internationalem Ruhm, nachdem sie als erster Hersteller überhaupt den Zuschlag für den Bau der einzigartigen Porsche Design-Uhren erhält – wahres Sportwagengefühl für das Handgelenk. Die erste Porsche Design-Uhr wird übrigens von Ferdinand Alexander Porsche entworfen, dem Designer des gefeierten Porsche 911.

Von Anfang an konzentriert sich Orfina auf die Herstellung langlebiger und robuster Armbanduhren für die Luftfahrt und das Militär.

Orfina

Orfina und Tom Cruise

Der erste von Porsche Design und Orfina entwickelte Zeitmesser kommt im Jahr 1972 auf den Markt. Er unterscheidet sich deutlich von anderen Chronographen-Armbanduhren, insbesondere durch das aus mattschwarz verchromtem Stahl gefertigte Armband und Gehäuse. Die außergewöhnliche Uhr ist zunächst als elegantes Accessoire für Porsche-Fahrer gedacht. Große Bekanntheit erlangt der Zeitmesser jedoch als Fliegeruhr. 1986 trägt Action-Star Tom Cruise den legendären Porsche Design Chronographen als LT Pete Maverick Mitchell in dem berühmten Blockbuster Top Gun. Und wie könnte es anderes sein, auch bei der Neuauflage des Kinohits im Jahr 2022 befindet sich am Handgelenk von Air Force-Kampfpilot Maverick wieder ein schwarzer Porsche Design Chronograph.

Uhrenenthusiast Tom Cruise in Top Gun Maverick
Top Gun Maverick / Tom Cruise / Paramount Pictures
Paramount Pictures
Tom Cruise / Top Gun Maverick / Paramount Pictures

Mehr von Orfina

Weitere Informationen unter orfina.com

Total
0
Shares
zurück
LIV
LIV

LIV

Schweizer Uhren aus dem Sunshine State

weiter
Was kostet eine Fliegeruhr?
Bing Hui Yau / Unsplash

Was kostet eine Fliegeruhr?

Die wichtigsten Preisklassen im Überblick